Raymond Weil

Das Unternehmen wurde 1976 von Raymond Weil gegründet und heute von seinem Schwiegersohn Olivier Bergheim (als Präsident) und dessen Sohn Elie (als CEO) geleitet. Raymond Weil ist damit einer der wenigen unabhängigen und Inhaber-geführten Uhrenhersteller im Premium-Segment. Ganz in der Tradition einer klassischen Manufaktur erfolgen sämtliche Arbeitsschritte - von der Entwicklung und dem Bau des Uhrwerks über das Design bis zur Fertigung der Uhren -  im eigenen Unternehmen. Die hohe Kompetenz der Marke in all diesen Bereichen spiegelt sich in jedem Modell wider. Neben der Begeisterung für das Uhrmacherhandwerk hegt man bei Raymond Weil auch eine große Liebe zur Musik und die drückt sich in Kollektionsnamen wie Nabucco, Maestro, Toccata oder Tango aus sowie in Sondereditionen, die herausragenden Persönlichkeiten aus der Musikwelt gewidmet sind.